Portal  Bauberichte  Newsletter  Bildschirmschoner
english 

 17:19:52

Über diese Kategorie:

In der Bauberichte-Rubrik stellen wir Ihnen die Entstehung des Königreiches von Madunia vor. Viele Bilder mit Kommentaren und manchmal sogar Videos zeigen Ihnen den zeitlichen Bau-Fortschritt unserer Modellbauwelt - erzählen aber manchmal auch eine kleine Geschichte.

Wir freuen uns gerne auf Ihre Kommentare und Anregungen zu unseren Bauberichten in unserem Forum in der Bauberichts-Rubrik. Und natürlich können Sie dort auch mit anderen Besuchern über die Bauberichte diskutieren.

Viel Spaß !



Baubericht Nummer 64

Sonntag, 26.08.2007 Entwicklung von Tag und Nacht (Test des Prototypen)

Bilder 1 bis 4:
     
 

Die im Baubericht Nummer 62 entwickelten und zur Herstellung bestellten Platinen sind zwischenzeitlich in Madunia angekommen. Natürlich wurde direkt mit der Bestückung auf der oberen ...

Bilder 5 bis 6:
   

... und der unteren Seite begonnen. Hier zu sehen ist die CPU-Platine, auf der sich leider bereits ein kleiner Fehler eingeschlichen hatte :-( Diesen konnten wir mit ein paar wenigen Kabeln und einer durchgetrennten Leiterbahn jedoch schnell beheben.

Bilder 7 bis 9:
     


Nach ersten positiven Tests und Messreihen ging es mit dem Prototypen direkt weiter mit der Montage auf dem ersten Lampenmodul.

Bilder 10 bis 15:
     
     


Die vier Leuchtstofflampen sowie der Prototyp wurden auf das vorbereitete Holzmodul montiert. Da es sich um den ersten Prototypen und einen allerersten Test handelt, wurde das Gehäuse für die Computerschaltung erstmal weggelassen. Bei den Modulen, die später in den produktiven Betrieb gehen, wird natürlich ein Gehäuse die Schaltung beherbergen. Dies ist alleine schon deshalb nötig, da an der Schaltung 220V Netzspannung anliegen.

Bilder 16 bis 18:
     


Wir hatten verschiedene Farbfolien für die Leuchtstoffröhren bestellt um zu testen, wie die Farben wirken werden. Denn es gibt alleine über 10 verschiedene Rottöne, 12 verschiedene Blautöne usw...

Bild 19:
 

Die Spannung steigt: Die Platine beim ersten Testbetrieb ...

Bilder 20 bis 25:
     
     


Geschafft: Nach einigen Stunden Programmierung, einer Hand voll madunischer Flüche und viel Tüftelei liessen sich die Röhren endlich wie gewollt ansteuern und einzeln in vielen Helligkeitsstufen dimmen. Zu Testzwecken und zur Beurteilung der Farben hatten wir ein kleines Modellbauhäuschen aus der Grabbelkiste verwendet.

Durch die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau (RGB) können wir nun quasi jede beliebige Farbe zusammenmischen. Violett (Bild Nummer 21) entsteht z.B. aus den Grundfarben Blau und Rot zu gleichen Anteilen. Die Farbe Gelb würde sich aus Rot (100%), Grün (100%) und je nach gewünschter Farbintensität des Gelbtons mit etwas Blau versetzt (z.B. 30%) mischen lassen.

Video 1:

Get the Flash Player to see this player.

Hier sehen Sie ein Video von den ersten Testversuchen, in denen wir die Leuchtstofflampen dimmen.

Wie es bei einem Prototypen halt so ist, hatten sich erwartungsgemäss einige kleinere Fehler eingeschlichen. So funktionierte z.B. das Ausschalten der Röhren noch nicht auf Anhieb. Die Erfahrungen aus diesem ersten Prototypen werden nun in die nächste Version - die dann hoffentlich 100% funktionieren wird - einfliessen.

Mit diesem Prototypen sind wir unserem RGB-Himmel respektive unserer Tag- und Nachtsteuerung für Madunia einen sehr großen Schritt näher gekommen ! Wir sind schon sehr gespannt, wie sich die Module über der Anlage machen werden - mehr dazu dann in den nächsten Bauberichten ...



- zurück - Kontakt