Portal  Bauberichte  Newsletter  Bildschirmschoner
english 

 22:27:18

Über diese Kategorie:

In der Bauberichte-Rubrik stellen wir Ihnen die Entstehung des Königreiches von Madunia vor. Viele Bilder mit Kommentaren und manchmal sogar Videos zeigen Ihnen den zeitlichen Bau-Fortschritt unserer Modellbauwelt - erzählen aber manchmal auch eine kleine Geschichte.

Wir freuen uns gerne auf Ihre Kommentare und Anregungen zu unseren Bauberichten in unserem Forum in der Bauberichts-Rubrik. Und natürlich können Sie dort auch mit anderen Besuchern über die Bauberichte diskutieren.

Viel Spaß !



Baubericht Nummer 74

Montag, 22.12.2008 LED-Tests zur Ansteuerung: Das Dimmtier

Nach einer längeren kreativen Pause hier ein neuer Baubericht aus Madunia ! Nach der langen Pause entschieden wir zunächst das Thema "Lichtsteuerung" anzugehen. Mit "Lichtsteuerung" ist nicht das bereits produktive Tag-Nacht-Modul, sondern die Ansteuerung von Licht in madunischen Häusern und Prachtbauten. Denn in der madunischen Burg warten zum Beispiel bereits über 400 einzelnen LED's auf Licht und Energie der Stromzwerge.

Bilder 1 bis 3:
     


Bevor unsere madunischen Wissenschaftler und Magier mit der gedanklichen Überlegung des eigentlichen Konzeptes anfangen konnten, mußten einige Grundlagen erforscht werden.

Als erstes wurde nach stundenlanger Recherche ein Chip gefunden, welcher bis zu 16 LEDs ansteuern kann. Neben normalen weißen LEDs sollen aber auch sogenannte RGB-LED's später optional angesteuert werden. Hierbei handelt es sich um spezielle LED's, welche genaugenommen aus drei einzelnen LEDs der Grundfarben Rot, Grün und Blau bestehen (R-G-B). Aus diesen drei Grundfarben kann dann durch verschiedene Licht-Intensität jede beliebige Farbe zusammengemischt werden. Hierzu muß der Treiber aber nicht nur die LEDs ansteuern (An/Aus), sondern zusätzlich auch noch dimmen können. Der von uns gefundene Chip kann 16 LEDs in je 256 Helligkeitsstufen ansteuern. Da dieser Chip so klein ist (dadurch nicht gerade einfach zu löten) - aber dennoch so leistungsfähig daherkommt und so viele Funktionen hat wie einzelne Lampen auch noch selbstständig z.B. blinken zu lassen - wurde von den Stromzwergen beantragt diesen Chip per sofort nur noch das "Dimmtier" zu nennen.

Als zweites wurden ein paar Testplatinen erstellt - um den Dimmtier-Chip und verschiedene LEDs einmal ausprobieren zu können.

Bilder 4 bis 6:
     


Nach etwas Tüftelei und ein paar wenigen Zeilen Programmcode konnte der Chip mit verschiedenen LEDs dann erfolgreich zusammen mit der Madunia-CPU-Platine (die bereits bei der Tag-Nachtsteuerung zum Einsatz kam) in Betrieb genommen werden.

Bilder 7 bis 9:
     


Eine RGB-LED in den drei Grundfarben Rot, Grün und Blau.

Bilder 10 bis 14:
     
   

Eine der getesteten RGB-LED scheint sogar von hinten durch die Testplatine. Auf dem letzten Bild ist eine Mischfarbe (Gelb) zu sehen: Diese entsteht aus gleichen Anteilen Rot und Grün.

Video 1:

Get the Flash Player to see this player.

Auch die Dimmfunktion des Treiberchips wurde erfolgreich getested: Jede Farbe / LED läst sich in 256 Helligkeitsstufen ansteuern. Dies sieht man besonders gut in unserem kleinen Video.

Mit den nun erforschten Grundlagen kann nun das Thema Lichtsteuerung mit neuer Energie angegangen werden - wir werden in einem der nächsten Bauberichte weiter berichten !



- zurück - Kontakt