Portal  Bauberichte  Newsletter  Bildschirmschoner
english 

 05:27:02

Über diese Kategorie:

In der Bauberichte-Rubrik stellen wir Ihnen die Entstehung des Königreiches von Madunia vor. Viele Bilder mit Kommentaren und manchmal sogar Videos zeigen Ihnen den zeitlichen Bau-Fortschritt unserer Modellbauwelt - erzählen aber manchmal auch eine kleine Geschichte.

Wir freuen uns gerne auf Ihre Kommentare und Anregungen zu unseren Bauberichten in unserem Forum in der Bauberichts-Rubrik. Und natürlich können Sie dort auch mit anderen Besuchern über die Bauberichte diskutieren.

Viel Spaß !



Baubericht Nummer 63

Dienstag, 14.08.2007 Gärtnerauszubildende im ersten Lehrjahr

Bilder 1 bis 2:
   

Im Baubericht Nummer 61 berichteten wir von der gewonnen Ausschreibung durch Herrn Knospensprung für den Bau des Burggartens. Bereits damals zeigte sich, dass Herr Knospensprung viel zuwenig Fachkräfte für dieses große Projekt hatte - weshalb er nach Auszubildenden ausschau hielt. Erfolgreich, mehrere hundert Bewerbungen und Einstellungen gab es, sowohl aus der Jugend aber auch ältere Umschüler fanden so ganz neue Perspektiven.

Die Neulinge werden natürlich nicht sofort auf das eigentliche Gelände gelassen, sondern müssen sich erstmal auf einem Test- und  Schulungsgelände üben und beweisen, dass hier im Bau ist.

Bilder 3 bis 4:
   

Vielfältige Arbeiten, Grundkenntnisse und Fertigkeiten gehören zum Berufsbild des Landschaftsgärtners. Nach den Vermessungsarbeiten wurden hier die ersten Wege angelegt. Dabei wurden 3 verschiedene Varianten des Wegebaus in der Praxis erprobt.

Bilder 5 bis 9:
     
   

Auch Erde muß aufgeschüttet, verdichtet und wieder gelockert werden - Herr Knospensprung (rechts im Bild) erläutert hier seinen Auszubildenen was dabei zu beachten ist. Die Sense ist hier das wohl falsche Werkzeug ;)

Bilder 10 bis 12:
     


Mit Hilfe der Gartenmusiker übten die Auszubildenden eine angelieferte Hecke auf kleinere Größen und Höhen zu schneiden - man sieht deutlich dass die ersten Versuche irgendwie noch nicht so toll geraten sind. Aber auch hier gilt: Nur Übung macht den Meister !

Bilder 13 bis 14:
   

Gras will auf frische Erde gekonnt und mit fingerspitzengefühl gesäht werden. Dies wird mit Hilfe eines elektrischen Feldes mit über 10000 Volt getan. Dabei laden sich die Grashalme elektrostatisch auf und fallen durch das elektrische Feld senkrecht auf den frischen Leim aka die Erde.

Bilder 15 bis 17:
     


Auf einer anderen Ecke des Testgeländes wurde ein Blumenbeet mit frischer lockerer Erde sowie einer Buchsbaumhecke angelegt. Hier sieht man, dass die Auszubildenden doch was lernen, sieht diese Hecke doch schon viel besser aus als die ersten Testversuche in den obrigen Bildern.

Bilder 18 bis 21:
     
 

Die Auszubildenen üben hier die ersten Blumen, genauer gesagt organgfarbene Tulpen, anzupflanzen .

Bilder 22 bis 25:
     
 

Bevor es hier in den Feierabend ging, wurden auch ein paar Lupien noch angepflanzt. Die Auszubildenden haben nun bereits viel gelernt und dürfen nun bereits erste Arbeiten auch auf dem Burggartengelände ausführen, während natürlich weitere Übungsstunden auf dem Testgelände angesetzt sind. Zu beidem in den nächsten Bauberichten mehr...



- zurück - Kontakt